Telefon: 030 - 992 596 56

Soja | Sojabohnen | Saatgut | kaufen | Sojaanbau

Soja-Saatgut für den Sojaanbau kaufen

Sie sind auf der Suche nach Ackerpflanzen, mit denen Sie hohe Deckungsbeiträge erwirtschaften können? Mit ca. 500 Euro/ha sind Sojabohnen ähnlich rentabel wie Körnermais oder Winterweizen (Deutscher Soja Förderring). Grundlage für ertragreiche Ernten bildet das richtige Soja-Saatgut mit höchster Keimfähigkeit und Wuchskraft. In unserem Online-Shop können Sie aus einer Vielzahl verschiedener Sojasorten mit individuellen Eigenschaften wählen. Damit Sie auch das für Sie geeignete Soja-Saatgut finden, stellen wir Ihnen ausführliche Produktbeschreibungen zur Verfügung. Sollten Sie dennoch Fragen haben, beantworten wir diese Ihnen gern. Nutzen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular.

WICHTIGER HINWEIS:
Die Mindestbestellmenge liegt bei mind. 100 Kg. Die Verpackungseinheiten sind Sackware (je 50 Kg), Big Bags (je 500 Kg oder 1.000 Kg). Ebenfalls ist das Soja-Saatgut bei Lieferung ungeimpft!

Vorteile von Sojabohnen

Neben den vergleichsweise hohen Deckungsbeiträgen bringen der Anbau von Soja bzw. die Charakteristiken der Sojabohne zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Verbesserung physikalischer Eigenschaften des Bodens
  • Steigerung der Fruchtbarkeit des Bodens
  • Erhöhung des Ernteertrags von Getreide, Gemüsepflanzen, etc. durch die Nutzung als Vorfrucht
  • Steigerung des Wertanteils des Mischfutters
  • Kostensparende Landwirtschaftskultur
  • Bedeutendes Produkt für die Lebensmittel- , Pharma-, Chemie- und Kosmetikindustrie

Nutzen Sie diese und viele weitere Vorteile für Ihr Unternehmen und bestellen Sie bequem online hochwertiges Soja-Saatgut.

Sojaanbau in Deutschland

Durch die europäische Züchtung und die damit stetig verbesserte Anpassung der Sojasorten an hiesige Bedingungen, hat der Sojaanbau in Deutschland in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Soja kann auf nahezu jeder Bodenart (außer saurem Boden) angebaut werden, der vor der Aussaat eine Mindesttemperatur von 10°C haben und entsprechend gedüngt (Stickstoff, Phosphor, Kali, Magnesium, Calcium, Schwefel) werden sollte. Für den maximalen Ertrag empfiehlt sich eine möglichst frühe Aussaat des Soja-Saatguts (maximal bis Ende Mai), sobald es der Boden zulässt. Die Verwendung von Herbiziden ist mit den entsprechenden Wirkstoffen vor und nach Keimbeginn möglich. Neben dem chemischen Pflanzenschutz sind auch das Eggen der Aussaat vor und nach dem Aufkeimen sowie eine ein- oder zweimalige Zwischenreihenbearbeitung mit dem Grubber empfehlenswert.

Die Ernte der Sojapflanze findet in der vollen Reifungsphase, wenige Tage nach dem vollständigen Blattabfall und bei einer Kornfeuchtigkeit von 14 – 16 % statt. Dies ist im Regelfall, je nach Aussaat, zwischen September und Oktober. Hierfür sollte die Sojabohne einmalig mit dem Mähdrescher ohne Ährenheber und mit niedriger Drehzahl der Trommel aufgesammelt werden.

Neben unserem Soja-Saatgut finden Sie ebenfalls Blumensamen, Kräutersamen, Gemüsesamen, sowie Grassamen und hochwertiges Getreide in unserem Sortiment.

War diese Seite hilfreich für Sie?
4,44 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen